Musik verbindet – Im Freundeskreis des Mozartfestes Würzburg sind engagierte Musikbegeisterte aktiv, die durch ihre Mitgliedschaft die Arbeit des Festivals seit 1994 maßgeblich unterstützen. Über Beiträge, Spenden und verschiedene Benefizaktionen konnte der Verein das Mozartfest bislang mit rund 1,5 Millionen Euro fördern.

Auch 2021 unterstützt der Freundeskreis großzügig zahlreiche Konzerte und Projekte. „Vor allem die Förderung des regionalen Ideenwettbewerbs „100für100“ im Jubiläumsjahr ist uns ein echtes Anliegen. Daher stiftet der Verein gerne die sechs Hauptpreise im Wert von jeweils 1.000 Euro für diese kreative Aktion. Wir freuen uns darauf, Würzburg 2021 als Mozartstadt zu sehen!“, betont Franz Erich Kollroß, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises.

2020 hat das Mozartfest Erstaunliches geleistet und trotz der widrigen Umstände drei Wochen lang Musik live zu den Menschen gebracht. Damit hat Würzburg in der bundesweiten Festivallandschaft ein wichtiges Zeichen gesetzt für das Weitergehen in Krisenzeiten. Zahlreiche Personen, die Konzertkarten gekauft hatten, haben auf die Rückerstattung des Preises verzichtet und diesen gespendet oder in eine Mitgliedschaft im Freundeskreis umgewandelt. So konnte sich der Verein über einen großen Zuwachs freuen. „Im Jubiläumsjahr wollen wir weitere Freunde gewinnen, die die Arbeit des Mozartfestes finanziell, ideell oder organisatorisch unterstützen – egal ob allein oder mit der ganzen Familie, als „Junge Freunde“ oder als „besondere Förderer,“ ergänzt Franz Erich Kollroß.

Zum Dank für das Engagement genießen alle Mitglieder des Freundeskreises viele Vorzüge wie die exklusive Präsentation des Saisonprogramms durch die Festivalleitung, ein Sondervorkaufsrecht für Karten, kostenfreien Eintritt ins MozartLabor, Einladungen zu gesellschaftlichen und kulturellen Events sowie die Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Kulturinteressierten.

„Das Mozartfest präsentiert in Würzburg seit nunmehr 100 Jahren ein vielfältiges Angebot an musikalischen Darbietungen von höchster künstlerischer Qualität. Es bereichert und begeistert die Menschen in unserer Region und weit darüber hinaus. Als einer der größten regionalen Kulturförderer unterstützt die Sparkasse Mainfranken Würzburg seit vielen Jahren das Mozartfest als verlässlicher Partner. Diese kulturelle Verbundenheit wollen wir auch in herausfordernden Zeiten und gerade auch im Jubiläumsjahr zum Ausdruck bringen. Deshalb sind wir gerne bei der Aktion „100 für 100“ mit dabei.“

Rainer Ankenbrand
Bereichsdirektor Unternehmensentwicklung
Sparkasse Mainfranken Würzburg


Die Kategorie „Technik/Innovation“ wird unterstützt durch:


Sachpreise werden gestellt von: